Schenkung

„Schenkung“ ist das Gegenteil von „Zwangsbeitrag“

Wer sich zum öffentlich-rechtlichen Rundfunk (ÖRR) passiv verhält, hat Kosten.

Wer sich konstruktiv kritisch zum ÖRR verhält, hat hohe Kosten und viel Mühe.

Wer seine konstruktive Kritik zum Rundfunk wirksam platzieren will – z.B. über Politik und Gerichte –, ist mit solchen Kosten konfrontiert, dass diesen Weg nur wenige beschreiten wollen und können.  

Wer mit seiner Arbeit und konstruktiven Kritik zum ÖRR an die Öffentlichkeit geht, setzt sich hohen Kosten, erheblichen Widerständen und nicht kalkulierbaren Risiken aus.

Der ÖRR scheint unantastbar, mächtig und finanziell hervorragend ausgestattet. Er ist der „heilige Gral“ zum Machterhalt von Politik.

Jede Unterstützung hilft und wird dankbar angenommen!

Danke!